Sie sind hier: Dorfleben / Kultur / Kunst
Montag, 20. November 2017
Veranstaltungen im Monat
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Aktuelles

Amtsblatt online

Zur aktuellen Ausgabe des Amtsblattes der Verbandsgemeinde Zweibrücken- Land zur PDF-Datei des...[mehr]


Gemeinderatssitzungen

zu den Protokollen[mehr]


Was gibt es Neues

das Großbundenbacher Tagebuch mit Presseartikeln


Montag 25. September 2017

Ergebnis der Bundestagswahlen am 24.9.2017

bitte klicken[mehr]


Elisabeth Schael, Jahrgang 1950

  • Künstlerin: Elisabeth Schael

Meine langjährigen Neigungen zum kreativen Schaffen mit verschiedenen Materialien, brachten mich zur Malerei. Ich absolvierte das Grund- und Hauptstudium (Malerei, Zeichentechniken) an der Europäischen Kunstakademie in Trier, wo ich auch meine Kenntnisse mit verschiedenen Materialien ergänzen konnte.

Regelmäßige künstlerische Weiterbildungen durch Seminare, Workshops, Arbeitsstudien und Seminaren an der Kunstakademie in Bad Reichenhall und der Europäischen Kunstakademie in Trier. Meine Dozenten waren unter anderem, Prof. Giselbert Hoke (Halbenrain/Steiermark), Peter Tomschiczek (Elmosen), Volker Altrichter (Düsseldorf), Walter Henn (Frankfurt/M.), Alfred Dardar (München) und Gerhard Almbauer (Graz)

Seit 2002 beschäftige ich mich mit der abstrakten Malerei. Ich verwende bei meinen Arbeiten Acrylfarbe, Pigmente, Steinmehl, Kreide, Tusche und Sand auf Leinwand oder Papier. Ich sehe meine Werke als Momentaufnahmen, deren Entstehen ich als Spurensuche und Experiment empfinde. Durch die Vermischung unterschiedlicher Techniken und Materialien habe ich zu einer kreativen Mischtechnik gefunden. Ich arbeite mit Pinsel, Schwamm und Spachtel. Durch diese Vielseitigkeit ist es möglich die Technik stets dem Bildinhalt anzupassen. Ich arbeite zumeist an mehreren Werken gleichzeitig, immer wieder mit Pausen dazwischen, so dass sich die Entstehung eines Bildes auch über mehrere Wochen hinziehen kann. Dies wird beeinflusst von meiner Stimmung und dem Fluss beim spielerischen ausprobieren und experimentieren. Meine Bilder sind so vielseitig, weil ich mich nicht auf einen bestimmten Stil oder einer Technik festlegen möchte. Meine bevorzugten Farben sind blau, rot und Erdtöne, wobei ich überwiegend mit gemischten Farben arbeite. Ich gestaltete meine Werke durch unterschiedliche Linienführungen, Richtungen oder Überschneidungen. Hierdurch entsteht eine Raumverschiebung. Durch Untermalungen, Zwischenschichten und Schlussaufbauten erhalten die Bilder ihre eigene Originalität.

Der Betrachter kann nur erahnen, welche Geheimnisse die Schichtungen bergen. Was ursprünglich deutlich sichtbar war, ist am Ende, nach einem intensiven Gestaltungsprozess, nur noch für mich präsent.

Ich bin Mitglied im Kunstverein Zweibrücken und der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen (EVBK). Seit 2003 stelle ich regional, überregional und international in Einzel oder Gruppenausstellungen aus. 
Kontakt: Elisabeth Schael, Stein- Kallenfels- Str. 14 66501 Großbundenbach
Tel. O6337- 316
Fax .O6337 6061; mailto:www.art-schael.de