Sie sind hier: Tourismus / Weitere Tourenvorschläge
Sonntag, 22. Oktober 2017
Veranstaltungen im Monat
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Aktuelles

Amtsblatt online

Zur aktuellen Ausgabe des Amtsblattes der Verbandsgemeinde Zweibrücken- Land zur PDF-Datei des...[mehr]


Gemeinderatssitzungen

zu den Protokollen[mehr]


Was gibt es Neues

das Großbundenbacher Tagebuch mit Presseartikeln


Montag 25. September 2017

Ergebnis der Bundestagswahlen am 24.9.2017

bitte klicken[mehr]


Tourenvorschläge

1. Zum Jakobsweg, kürzester Weg nach Kirrberg- Homburg: 

Wem der vorgeschlagene Pilgerpfad nach Homburg zu lang ist, der kann auf der Route: „gelbes Kreuz“ entlang laufen. Das gelbe Kreuz verläuft entlang der Straße nach Mörsbach, durch den Ort und am nördlichen Ortsrand auf einem Feldweg Richtung Kirrberg.  

Länge: 6, 5 km   


2. Zum Jakobsweg Richtung Zweibrücken:

Folgen Sie dem PWV- Weg „Blieskastel- Bruchmühlbach“, mit der Markierung: roter Punkt Dieser Weg führt Sie aus Großbundenbach, am Erlenhof vorbei, Richtung Liebestal, vorbei am Gersbergerhof zum Harzbornhaus, um im Heilbachtal auf den Jakobsweg zu stoßen.

Länge: 6, 5 km


3. Großbundenbacher Rundweg am Meteoritenweg:

Folgen Sie dem Meteoritenweg bis zur Genovevaquelle. Dort biegen Sie nach links ab, um auf dem PWV- Weg „Blieskastel- Bruchmühlbach“ (Markierung: roter Punkt) wieder nach Großbundenbach zu gelangen.
zur Wegbeschreibung

Länge: 11 km


4. Steinkallenfelstour

Folgen Sie dem Meteoritenweg bis zum Liebestal, am Kriegerdenkmal gehen Sie nach Oberauerbach. Hier können Sie im Hotel- Restaurant „Alte Scheune“ einkehren. Zurück geht’s Richtung „Doller Brunnen“, danach wieder Richtung Großbundenbach.  

zur Wegbeschreibung

Länge: 12, 5 km


5. Großbundenbach- Meteoritenweg- Pilgerpfad- Käshofen- Bergmannspfad- Etzenbachermühle- Stampermühle- Meteoritenweg- Großbundenbach

Folgen Sie dem Pilgerpfad bis nach Käshofen. Dort treffen Sie auf den Bergmannspfad, auf dem Sie, an der Etzenbachermühle vorbei bis zur Stampermühle gelangen. Dort können Sie einkehren. Zurück geht es auf dem Meteoritenweg, an Kleinbundenbach vorbei nach Großbundenbach.
zur Wegbeschreibung
Länge: 15 km


6. Von der Sickinger Höhe bis ins Mühlental

Zum Pfälzer Mühlenland gehören die fruchtbaren Höhen genauso, wie die idyllischen Täler mit ihren Mühlen. Auf dieser Tour erleben Sie beides in bester Form. Die Tour wurde von der Großbundenbacher Erlebniswanderführerin Birgit Schwarz ausgearbeitet.
Die Tour beginnt in Großbundenbach, führt durch das Großbundenbachertal nach Käshofen. Dort bringt der Bergmannspfad den Wanderer über die Etzenbachermühle zur Stampermühle, wo eine Rast eingelegt werden kann. Über Kleinbundenbach führt der Weg wieder nach Großbundenbach zurück.

Länge: 12,7 km
zur Wegbeschreibung