Sie sind hier: Wissenswertes
Sonntag, 30. April 2017
Veranstaltungen im Monat
April 2017
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       
Aktuelles

Amtsblatt online

Zur aktuellen Ausgabe des Amtsblattes der Verbandsgemeinde Zweibrücken- Land zur PDF-Datei des...[mehr]


Gemeinderatssitzungen

zu den Protokollen[mehr]


Was gibt es Neues

das Großbundenbacher Tagebuch mit Presseartikeln


Ein Ort mit Geschichte und mit Zukunft

Bereits in der Jungsteinzeit war die waldfreie Lehmbodenfläche der Sickingerhöhe da und dort besiedelt, wo durch geschützte Mulden und das Vorhandensein von Quellen die Grundlagen für menschliche Behausungen gegeben waren. Bodenfunde belegen dies.
Zwei Siedlungswellen der Völkerwanderungszeit lassen sich in den Orts- und Flurnamen nachweisen: die Alemannen durch die -ingen-Orte, die vor allem im Bliesgau und im benachbarten Lothringen vorkommen, aber auch in der Großbundenbacher Gemarkung: "Im Meidling" oder "Weitling", die Franken durch die -heim und die -bach-Orte. Bunden-bach hat sich aus "Beunde" oder "Beinde" entwickelt. Das war ein freies, nicht zinspflichtiges Land, das der König treuen und im Kriegsdienst bewährten Adligen zum freien Besitz übergab. Das Geschlecht der Grafen von Saarwerden war im Ortsbereich begütert und schenkte 1177 seinen Hof Bontinbach dem 1131 gegründeten Kloster Wörschweiler. 1206 wird erstmals die Großbundenbacher Kirche St. Martin erwähnt, die diesem Kloster inkorporiert wird.

Zur Zeittafel únd Ortschronik

Heute verdienen sich die meisten Bürger ihr Brot in den umliegenden Städten Zweibrücken, Homburg, Pirmasens, oder noch weiter. Dennoch haben sich aus der überwiegend landwirtschaftlich geprägten Gemeinde 4 Vollerwerbs-, und 4 Nebenerwerbslandwirte erhalten. Darüber hinaus sind im Ort einige Gewerbe angemeldet.

Zu Betriebe/ Unternehmen/ Gewerbe

Großbundenbach bietet eine reizvolle Natur, die Besuchern, wie Einheimischen in besonderem Maße Erholung bietet. Die vielfältigen Maßnahmen zum Naturschutz sind mehrmals mit Preisen belohnt worden.

Zu Landschaft und Naturschutz

Seit 1987 ist Großbundenbach Dorferneuerungsgemeinde und bemüht sich um ein attraktives, zukunftsfähiges Dorfbild.

Zur Dorfmoderation

Dass die Bürger durch diese Bemühungen den richtigen Weg gegangen sind, beweisen zahlreiche Preise im Dorfwettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Zu den Auszeichnungen

 

Luftbildaufnahme von Großbundenbach

Lage:

Sickinger Höhe,
ca. 12 km nach Zweibrücken und Homburg

Länge- Breitengrad:

7.41667/7° 25' 0"
Fläche:674 ha, davon 133 ha Wald
Einwohnerzahl:375

Verwaltung:

Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land
Landauer Straße 18-20,
66482 Zweibrücken
Telefon: 06332 80620
Telefax: 06332 8062999
http://www.vgzwland.de